Weihnachten in Ostfriesland

Wie in jedem Jahr kommt Weihnachten wieder schneller als man denkt. Doch zur Weihnachtszeit gehört nicht nur der Stress rund um das Geschenke einkaufen, sondern auch die besinnliche Zeit. Teetied hat sich in der Region umgehört und hat gute Tipps für euch.

Ist Weihnachten in Ostfriesland anders als in anderen Regionen? Nein, nicht wirklich. In früheren Jahren spielte Weihnachten traditionell eine untergeordnete Rolle, weshalb es kaum regionaltypische Bräuche gibt.

Der Weihnachtsbaum an sich erhielt erst sehr spät Einzug in Ostfriesland. Erstmals erwähnt wurde er 1840 in Leer und 1843 in Hesel. Als Weihnachtsschmuck wurde er erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts allgemein üblich.

Die NDR-Radiosendung „Gruß an Bord“ wird stark mit der Region Ostfriesland verbunden. Seit 1953 wird die Sendung am Heiligabend über Norddeich Radio ausgestrahlt. Hier werden Weihnachtsgrüße an die Seeleute auf allen Weltmeeren von ihren Familienangehörigen gesendet. Obwohl die Sendung heute, im Zeitalter von Handy und Funktelefonen, nicht mehr notwendig ist, wird sie dennoch rege verfolgt. Bis in die 1970er Jahre war es weit verbreitet, dass die ganze Familie ums Radio saß und den Grüßen lauschte. „Gruß an Bord“ gehörte für viele Familien zu Weihnachten dazu, genau wie der Kirchgang und das Weihnachtsessen. Seit der Auflösung von Norddeich Radio als Küstenfunkstelle (1998) wird die Sendung im Studio aufgezeichnet und über Radio und Internet gesendet.

Nun wisst ihr schon, welche Sendung ihr an Heiligabend verfolgen könnt. Aber wir haben natürlich auch noch tolle Tipps, wie ihr die Vorweihnachtszeit am besten gestalten könnt. Ostfriesland bietet euch jede Menge kleiner und große Weihnachts,- Advents- und Wintermärkte.

Durchgehend geöffnetet Weihnachtsmärkte

In Ostfriesland gibt es einige Märkte, die für euch jeden Tag ihre Buden öffnen. Zu diesen zählen der Weihnachtszauber Aurich, der Markt im Advent mit Lichterwochen in Bad Zwischenahn, der Engelke Markt in Emden, der Weihnachtsmarkt Jever, der Weihnachtsmarkt Leer, der Ludgeri Weihnachtsmarkt in Norden, „Weihnachten am Meer“ in Wilhelmshaven und der Vareler Adventsmarkt. Jeder dieser Märkte hat seine Besonderheiten und so lohnt es sich viele davon zu besuchen!

Übersicht aller Weihnachtsmärkte

Es gibt maritime Weihnachtsmärkte, stimmungsvolle Märkte auf den Schlössern der Region und viele charmante Märkte in den kleineren Orten Ostfrieslands. Natürlich können wir euch nicht jeden Weihnachtsmarkt im Detail hier vorstellen, aber das müssen wir auch gar nicht. Denn auf unserer Webseite findet ihr eine Übersicht mit allen großen und kleinen Weihnachts-, Winter und Adventsmärkte in Ostfriesland. Schaut doch mal hier vorbei!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für alle, die zur Weihnachtszeit nicht in Ostfriesland sein können, gibt es auf unserer Homepage viele leckere ostfriesische Rezepte! Ob Ostfriesischer Teepunsch, Neujahrskuchen (die auch gerne schon in der Vorweihnachtszeit gegessen werden), Teetrüffel oder Glühweinbraten! Hier gibt es für jeden Geschmack das Richtige!

Hinterlasse ein Kommentar zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: